In der hügeligen flämischen Landschaft nördlich von Roeselare findet man einen der vier verbliebenen deutschen Soldatenfriedhöfen zu Ehren der im Ersten Weltkrieg Gefallenen. Die ursprünglich 128 über das Gebiet verteilten Soldatenfriedhöfe wurden letztlich zusammengelegt, so dass dieser kleine Friedhof heute die Überreste von 8.241 deutschen Soldaten aus dem Ersten Weltkrieg beherbergt. Durch seine Abgelegenheit wird er weniger häufig besucht, ist jedoch mit seiner Gedenkhalle, die aus dem Material des deutschen Pavillons der Weltausstellung von 1928 gebaut wurde, nicht weniger interessant.

Wo

Beverenstraat 78
8830 Hooglede

lokale Karte

Nachstehend finden Sie eine interaktive Karte

Back to top