Ein unbedingter Anlaufpunkt für alle, welche die Schauplätze des Ersten Weltkriegs besuchen wollten - diese deutsche Gedenkstätte mit den Überresten von mehr als 25.000 jungen Männern steht in starkem Kontrast zu ihren britischen Gegenstücken. Mit den dunklen Steinen, die jeweils viele Namen tragen, strahlt der Ort tiefe Traurigkeit und Verlust aus. Dies wird auch durch die Figurengruppe "Trauerndes Elternpaar" der deutschen Künstlerin Käthe Kollwitz deutlich, die ihren jüngsten Sohn im Krieg verlor, der hier beigesetzt ist.

Wo

Praatbos  
8600 Diksmuide

lokale Karte

Nachstehend finden Sie eine interaktive Karte

Back to top