Das Leben eines Fischers kann ganz schön anstrengend sein: Abhängig von Gezeiten und Wetter, kamen sie all zu oft mit leeren Netzen nach Hause. Piraten und Stürme bedrohten sie – und zuweilen sogar der Klabautermann oder grässliche Seeungeheuer. Im Nationalen Fischereimuseum in Oostduinkerke erfährt man alles über das Leben der Seemänner und Fischer an Flanderns Küste. Außerdem gibt es zwei große Aquarien mit einheimischen Fischen. Highlight eines jeden Besuchs ist die zweimal täglich statt findende Fütterung.

Wo

Pastoor Schmitzstraat 5
8670 Oostduinkerke

Kontakt

0032 58 51 24 68

lokale Karte

Nachstehend finden Sie eine interaktive Karte

Back to top