Das Haus der europäischen Geschichte befindet sich im Eastman-Gebäude im Leopoldpark – im Herzen des Europaviertels in Brüssel. Die Dauerausstellung des Hauses der Europäischen Geschichte präsentiert den Besuchern einen Überblick über die europäische Geschichte. Um den Besuchern die turbulenten Ereignisse des 20. Jahrhunderts verständlicher zu machen, liegt der Fokus der Daueraufstellung zunächst auf den Überzeugungen und Ansichten, die das 19. Jahrhundert - Europas „Eintritt in die Moderne“ – prägten, bevor im weiteren Verlauf der Ausstellung Europas Abstieg in Krieg und Zerstörung gezeigt wird.

Die Besucher werden angeregt, über das heutige Europa, den Status und die Position der Europäischen Union sowie die Rolle nachzudenken, die jeder einzelne bei der Gestaltung ihrer Zukunft spielen kann.

Wo

Belliardstraat 135
1000 Brüssel

Kontakt

lokale Karte

Nachstehend finden Sie eine interaktive Karte

Back to top