Das Magritte Museum, das seit 2. Juni 2009 geöffnet hat, befindet sich in Brüssel an der Place Royale und ist dem Leben, den Werken und dem Gedankengut des belgischen Surrealisten René Magritte (1898-1967) gewidmet. Diese herausragende Museum bietet eine Sammlung der reichsten und vielfältigsten Werke von René Magritte, ergänzt durch Leihgaben zahlreicher privater Sammler.

Wo

Regentschapstraat 3
1000 Brüssel

Kontakt

+32 2 508 32 11

Informationen über Barrierefreiheit

Das Museum organisiert spezielle Führungen für gehörlose und hörbehinderte ebenso wie für sehbehinderte Besucher. Einzelne gehörlose Besucher können sich einmal pro Monat einer Führung mit einem/einer gehörlosen Museumsführer/in anschließen. Die Führung findet jeweils am zweiten Samstag des Monats statt. Wer nicht an einer Führung teilnehmen möchte, kann am Informationstresen ein Tablet ausleihen. Es enthält Informationen in flämischer, französischer und amerikanischer Zeichensprache zu verschiedenen Werken im Museum. Gruppenführungen in Zeichensprache können Sie bei caroline.van.meerbeek@fine-arts-museum.be reservieren. Wenn Sie ein Hörgerät haben, können Sie auch das Guide-U-System reservieren. Dieses mit einem Kopfhörer und einem Mikrofon ausgestattete System wird mit Ihrem Hörgerät verbunden. Fragen Sie danach, wenn Sie eine Reservierung vornehmen. Besucher mit einer Sehbehinderung sollten unbedingt einmal das monatlich stattfindende Equinox-Programm testen. Mit Relief-Zeichnungen, Musik, Gedichten, unterschiedlichsten Objekten, 3D-Projektionen und Audiobeschreibungen können Sie die wunderbare Welt Magrittes entdecken.

lokale Karte

Nachstehend finden Sie eine interaktive Karte

Back to top