Eine Rundreise durch Europa in nur wenigen Stunden. Diese einzigartige Erfahrung ist nur den Besuchern des Themenparks Mini-Europe vorbehalten. Zu Füßen des Atomiums befinden sich die Nachbauten von 350 Häusern aus 80 Städten aller 28 EU-Staaten. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören unter anderem das Brandenburger Tor in Berlin, Big Ben in London und die Akropolis in Athen. Das höchste Gebäude ist mit 13 Metern das Duplikat des Pariser Eiffelturms. Die Modelle sind allesamt im Maßstab 1:25 nachgebaut und zeichnen sich durch große Detailfreude aus. Dabei ist es kein Zufall, dass die Miniaturversion der Bauten in der Europäischen Hauptstadt stehen – schließlich möchte Brüssel mit dem Park einen kleinen Beitrag zur Festigung des europäischen Zusammenhörigkeitsgefühls leisten. Zu diesem Zwecke sind die Geschichte der europäischen Einigung und der Mitgliedsländer ausführlich dokumentiert. Mit und 300 000 Besuchern pro Jahr ist der Park eine der populärsten Sehenswürdigkeiten Brüssels.

Wo

Bruparck  
1020 Laken

Kontakt

+ 32 (0)2 478 05 50

Informationen über Barrierefreiheit

Mini-Europa ist ein Park, in dem die Besucher auf einem 2,5 Hektar großen Gebiet Miniaturversionen der wichtigsten Gebäude der Europäischen Union aus der Nähe bewundern können. Leicht zugänglich über eine Rampe hinter dem Spielplatz. In der Cafeteria gibt es eine behindertengerechte Toilette. Reservierte Parkplätze findet man an der zweiten Bruparck-Einfahrt (Avenue des Athlètes – hinter dem König-Baudouin-Stadium und Avenue du Football 1). Im Village gibt es einen Weg für Besucher in Rollstühlen. Dieser leicht zu nutzende Weg führt hinter dem Spielplatz vorbei zum Platz des Village und zum Eingang von Mini-Europa. Mini-Europa, Oceade und Kinepolis (die Säle 8, 9 und 13) sind für Besucher mit Rollstühlen ausgestattet.

lokale Karte

Nachstehend finden Sie eine interaktive Karte

Back to top