Zwar sind Bier und Schokolade häufig ganz oben auf der Liste der Touristen zu finden, aber ein Besuch im einzigartigen Memling-Museum darf auch nicht fehlen. Im Sankt Jansspital, einem früher von Nonnen und Mönchen betriebenen mittelalterlichen Krankenhaus, findet man eine faszinierende Ausstellung recht gruseliger chirurgischer und medizinischer Instrumente. Ebenso interessant sind die Kunstwerke des flämischen Künstlers Hans Memling, darunter auch der bekannte Reliquienschrein der Heiligen Ursula. Ursprünglich deutscher Abstammung war der 'Flämische Primitive' ab 1400 einer der großartigsten Maler der Stadt, der vorwiegend Portraits und religiöse Werke schuf.

Wo

Mariastraat 38
8000 Brügge

Kontakt

+32 50 44 87 43

Informationen über Barrierefreiheit

Das Museum hat zwei „Plus-Koffer“, die speziell für Kinder mit einer Hör- oder Sehbehinderung entwickelt wurden. So können sie das Museum in einer auf sie zugeschnittenen Weise entdecken. Für Menschen mit Sehbehinderungen sind die Aufzugknöpfe mit erhabenen Markierungen gekennzeichnet.

lokale Karte

Nachstehend finden Sie eine interaktive Karte

Back to top