Abwechslungsreiche Landschaften und die perfekte Infrastruktur des flämischen Radwegenetzes wissen Freizeitradler schon lange zu schätzen. Nun verfügt das Fahrradland Flandern über eine weitere Attraktion: Ab sofort aber steht Besuchern eine Route zur Verfügung, die es ihnen ermöglicht durch das Wasser zu fahren. Nass werden sie dabei nicht, denn der unterhalb des Wasserspiegels angelegte Radweg ist zu beiden Seiten mit Mauern befestigt. Der Weg führt mitten durch die Teichlandschaft De Weijers in der Provinz Limburg. Das architektonische Glanzstück befindet sich zwischen den Knotenpunkten 91 und 98 in der Nähe des Freilichtmuseums Bokrijk.

Kontakt

lokale Karte

Back to top