Wenn die Royals Urlaub machen, steht ihr Palast allen Interessenten zur Besichtigung frei. Dies hat in Belgien lange Tradition. Auch wenn die Chance gering ist, dass ihnen König Philipp oder Königin Mathilde über den Weg laufen, bekommen Besucher doch einiges zu sehen.

Die Prachtresidenz im Zentrum von Brüssel verfügt über zahlreiche Prunksalons mit wertvollem Mobiliar aus dem 18. Jahrhundert, Wandteppiche, die Reliefs von Auguste Rodin im Thronsaal, zahllose Ahnenportraits, bedeutende Gemälde und noch vieles mehr. Zum Inventar gehören außerdem zeitgenössische Kunstwerke, unter anderem von Marhte Wéry und Dirk Braeckman. Ein weiteres Highlight ist die Decke des Spiegelsaals. Der belgische Künstler Jan Fabre verzierte Sie mit 1,5 Millionen Rückenschildern des Thailändischen Juwelenkäfers. Auch Kinder kommen bei einem Besuch nicht zu kurz, sie können sich im Wissenschaftspark austoben.

Besuch des Königlichen Palastes

Wo

Paleizenplein 
1000 Brüssel

Wann

von Samstag, 22. Juli 2017
bis Sonntag, 3. September 2017

Kontakt

lokale Karte

Nachstehend finden Sie eine interaktive Karte

Back to top