Der Brüsseler Stadtteil Grote Zavel ist für seine vielen Antiquitätengeschäfte berühmt. Ende November haben Fans edler Möbelstücke und formschöner Einrichtungsgegenstände Gelegenheit, das Angebot auf eine völlig neue Weise zu entdecken: Bei den „Nocturnes van de Zavel“ öffnen die Geschäfte an drei Abenden und dazu an einem Sonntagnachmittag.Dabei stehen jedoch stehen nicht nur die Antiquitäten im Mittelpunkt. Viel mehr ist es die Kombination aus Kunst, Musik und kulinarischen Genüssen, die die Veranstaltung besonders macht. Viele Restaurants, Galerien und andere Geschäfte beteiligen sich an den Nocturnes. Hinzu kommen zahlreiche Stände, die das Angebot passend ergänzen.Es geht also nicht bloß um die Antiquitäten, sondern auch um das gemütliche Beisammensein. Neben schlichten Hochgenüssen wie Champagner und Austern können sich die Besucher auch an den Kreationen von Sterneköchen aus dem In- und Ausland erfreuen. So werden die Nocturnes in der Vorweihnachtszeit zu einer idealen Gelegenheit, das Brüsseler Viertel neu zu entdecken.
Nocturnes auf dem Sablon

Wo

Grote Zavel & Kleine Zavel 
1000 Brüssel

Wann

von Samstag, 26. November 2016
bis Dienstag, 29. November 2016

Kontakt

lokale Karte

Back to top