Wenn am 2. April 2017 der Startschuss zur Flandernrundfahrt erklingt, steht ganz Belgien Kopf. Das Rennen gilt als "Hochmesse des Radsports" und genießt in Flandern den Status eines Heiligtums. 

Der Parcours führt über rund 260 Kilometer von Brügge nach Oudenaarde. Nach dem Start muss sich das Peleton zunächst durch die flacheren Landstriche Westflanderns kämpfen. Hindernisse sind allenfalls der Wind und Kopfsteinpflaster. In der zweiten Hälfte warten die Hügel der flämischen Ardennen auf. 19 Anstiege, darunter drei Mal der gefürchtete Oude Kwaremont. Wer nach 264 Kilometern als erster den Zielstrich in Oudenaarde passiert, kann sich ewigen Ruhmes erfreuen. Jeder Sieger des Klassikers genießt im radsportverrückten Flandern Heldenstatus auf Lebenszeit.

Für Radsportfans lohnt sich die Reise nach Flandern auch deshalb, weil in Oudenaarde seit 2003 das "Centrum Ronde van Vlaanderen" (CRVV) exisitert. Auf interaktive Weise wird hier die ruhmreiche Geschichte des einzigartigen Events lebendig gemacht.

Flandernrundfahrt

Wo

Grote Markt 
8000 Brügge

Wann

von Sonntag, 2. April 2017
bis Sonntag, 2. April 2017

Kontakt

Tel.+32 2 303 35 00

Organisator

Flanders Classics nv

lokale Karte

Nachstehend finden Sie eine interaktive Karte

Back to top