Die Ausstellung „Narrenfest“ feiert eine Reihe von Künstlern des 20. Jahrhunderts, die Bruegel wiederentdeckt haben, und geht der Frage nach, warum er eine der führenden flämischen Kultur-Ikonen wurde. Mit bereits vorhandenen und eigens geschaffenen neuen Werken werden auch namhafte internationale Künstler sein schöpferisches Vermächtnis interpretieren.

Besucher tauchen in ein Spiel wechselnder Stimmungen ein – nicht nur anhand von Gemälden, sondern auch von Musik, Literatur und Filmen. Es handelt sich um eine einzigartige Weise, Bruegels zynischen Humor ebenso zu entdecken wie seine Karikaturen und versteckten Botschaften, die Art wie er Landschaften und das Leben auf dem Land verklärte. Besucher erwartet eine faszinierende Reise durch die labyrinthischen Innenräume des Schlosses, die von Rimini Protokoll, einer der kreativsten Berliner Theaterkompagnien, intelligent ausgestaltet worden sind. Eine weitere Attraktion ist ein Besuch in der Schlossbrauerei auf ein Glas authentisches, wie zu Bruegels Lebzeiten handwerklich gebrautes Geuze.

Narrenfest: Bruegel wiederentdeckt

Wo

Kasteelstraat 40
1750 Gaasbeek

Wann

von Samstag, 6. April 2019
bis Sonntag, 28. Juli 2019

Kontakt

lokale Karte

Nachstehend finden Sie eine interaktive Karte

Back to top