Meisterwerke aus dem Königlichen Museum in der Kathedrale vereint.Im Jahre 1559 wurde die Liebfrauenkirche in „Liebfrauenkathedrale“ umbenannt. Ein Jubiläum, das mit der prestigeträchtigen Ausstellung REUNION begangen wird. Im Laufe ihres 450-jährigen Bestehens ist die Kathedrale zu einer wahren Schatzgrube religiöser Kunst – von berühmten Meistern geschaffene Gemälde und Skulpturen – geworden. Bis zur Französischen Revolution wurden sie beauftragt, die Säulen, Kapellen und Wände der Kathedrale zu schmücken. In der Folge dieses Umsturzes wurden mehrere Altarstücke in Museen gebracht – so auch in das Königliche Museum der Schönen Künste in Antwerpen.
REUNION. Von Quentin Massys zu Peter Paul Rubens (The Cathedral of Our lady)

Wo

Handshoenmarkt 1
2000 Antwerpen

Wann

von Freitag, 1. Januar 2010
bis Sonntag, 31. Dezember 2017

Kontakt

+32 3 213 99 51

lokale Karte

Nachstehend finden Sie eine interaktive Karte

Back to top