Die Gentse Feesten sind das zweitgrößte Volksfest Europas – nur das Oktoberfest in München zählt mehr Besucher. Die Besonderheit aber liegt darin, dass man sich in Gent zwar der historischen Wurzeln bewusst ist: So haben Folklore, Straßentheater und Zirkusakrobatik allesamt ihren Platz. Gleichzeitig aber gehen die Gentse Feesten mit einem hochkarätigen Kulturprogramm einher: kleine Festivals innerhalb des großen Volksfestes.

Am ersten Wochenende etwa überschneiden sich die Feesten mit dem Gent Jazz Festival. Freunde von Musik jenseits des Mainstreams kommen derweil bei Boomtown auf ihre Kosten. 10 days off ist das wichtigste mehrtätige Indoorfestival für elektronische Musik in Flandern. Das MiramirO-Festival bringt während der Genter Feste die renommiertesten Theater- und Zirkusgesellschaften aus der ganzen Welt zusammen. Beim internationalen Puppetbuskersfestival stehen die besten Puppen-, Objekt- und Figurentheatervorführungen aus der ganzen Welt auf dem Programm. Mit dem Jeugdcircusfestival (Jugendzirkusfestival) bringt das Zirkuszentrum sowohl Jugendzirkusse, junge Talente als auch (inter-) nationale Zirkusstars im Baudelopark zusammen.

Die meisten Konzerte finden in attraktiven Locations statt, die sich am Rande des Stadtzentrums befinden. Die Gentse Feesten derweil spielen sich in der Innenstadt ab, die aus diesem Anlass für Autos vollständig gesperrt ist. Alle Besucher können also in Ruhe die einzigartige Kulisse der historischen Innenstadt auf sich wirken lassen.

Genter Feste

Wo

Sint Jacobs 18
9000 Gent

Wann

von Freitag, 14. Juli 2017
bis Sonntag, 23. Juli 2017

Kontakt

Tel.+32 9 210 10 10

lokale Karte

Nachstehend finden Sie eine interaktive Karte

Back to top