Das Hasselter Jeneverfest jährt sich dieses Jahr zum 28. Mal. Aus diesem Anlass feiert die Stadt am 14. und 15. Oktober 2017 erneut in großem Stil mit Umzügen, Verköstigungen, musikalischer Unterhaltung und vielem mehr, um so die Besonderheit des Jenevers aus Hasselt herauszustellen. Denn dieses destillierte Getränk gilt als mehr als nur ein Schnaps. Seine Reinheit wird alljährlich mit einem besonderen Ritual im Stadtmuseum von Hasselt bestätigt. Das Museum zog schon 1987 in eine ehemalige Destille um und öffnete nach langer Renovierung am 20. September 2014 wieder seine Türen.Über die Einhaltung der Qualität des Getränks wacht die traditionelle Confrérie van de Hasseltse Jenever (Bruderschaft des Hasselter Jenever). Diese inthronisiert einige Honoratioren und führt die Gemeinde dann weiter zur Statue Het Borrelmanneke (Das Schnapsmännchen), ein Brunnen, aus dem an diesem Tag anstelle von Wasser erstaunlicherweise Alkohol fließt. Neben einer Vielzahl von Schankständen und kulinarischen Verführungen (Jenever-Pastete oder Jenever-Schokolade) sind im Stadtraum kleine Theatervorführungen der Kompanien Hesselse Loch, Jenever Barons, Het Hasselts Operettengezelschap und Banneuxkes zu sehen.Ein Wettrennen zwischen den Schankkellnern findet statt, dessen Gewinner mit Schnaps nach seinem Körpergewicht aufgewogen wird. Auch werden an der Universität Sprachkurse in Hessels, dem lokalen Dialekt, angeboten, geleitet von Professor Oscar Verwilghen. Während des Wochenendes türmen die Spekulatiusbäcker einen riesigen Hirsch – dem Wappentier der Stadt – aus Keksen auf, den die Kinder danach verspeisen können. Zum Abschluss lärmt es dann gewaltig durch die Stadt, wobei das Carillion eine wichtige Rolle spielt.Seit ca. 400 Jahren wird in und um Hasselt Genever gebrannt. Die "Jeneverbessen", zu Deutsch Wacholderbeeren, gedeihen in den Heidelandschaften Limburgs und gaben dem Branntwein ihren Namen. Während der Besetzung Hasselts (1675 bis 1681) durch eine holländische Garnison kam die Geneverproduktion in Schwung. Die Tatsache, dass der Hasselter Genever mehr als die anderen Genever seit jeher mit allerlei Gewürzen und Beeren aromatisiert wurde, ist vielleicht dem holländischen Einfluss zuzuschreiben.
Hasseltse Jeneverfeesten

Wo

Street and squares in the centre 
3500 Hasselt

Wann

von Samstag, 14. Oktober 2017
bis Sonntag, 15. Oktober 2017

Kontakt

+32 11 23 95 40

lokale Karte

Back to top