P. P. Rubens - VenusFrigida - ©Lukas Arts In Flanders vzw - MAS

Peter Paul Rubens war ein flämischer Barockmaler und einer der größten Künstler des 16. und 17. Jahrhunderts.

Antwerpen, Stadt von Rubens

Selfportrait Rubens - ©Antwerpen Rubenshuis Collectiebeleid

Er war ein künstlerisches Universaltalent seiner Zeit. Mythologische und religiöse Themen, intime Landschaften, Porträts, Entwürfe für Wandteppiche und Skulpturen und vieles mehr sind die Werke dieses vielseitigen Künstlers. Peter Paul Rubens ist auf der ganzen Welt für seine künstlerischen Leistungen bekannt, welche aber nur die Spitze des Eisbergs sind. Denn zusätzlich war er weithin als Diplomat, Architekt, Geschäftsmann, Polyglott und Antiquitätensammler bekannt, was wiederum einen positiven Einfluss auf seine Arbeit als Künstler hatte.

Statue of Rubens - ©JanPollers

Das Reise-Gen war eindeutig Teil der Familie Rubens. Rubens wurde in Siegen geboren, aber nur ein Jahr später packte die Familie ihre Koffer und zog nach Köln. Nachdem ihr Mann gestorben war kehrte Rubens Mutter mit ihren zwei Kindern nach Antwerpen zurück. Das war zu der Zeit als Rubens seine ersten Schritte in der Welt der Malerei machte. Er wurde von Künstlern wie Tobias Verhaecht, Adam van Noort und Otto van Veen unterrichtet.

Cathedral of our Lady Antwerpen - paintings of Rubens © Antwerpen Toerisme & congres

Viele seiner besten Arbeiten können immer noch an den Orten betrachtet werden, für die sie ursprünglich erschaffen wurden. Zum Beispiel können die Besucher der Liebfrauenkathedrale in Antwerpen zehn Werke, darunter "Die Himmelfahrt der Jungfrau Maria" und die "Kreuzaufrichtung" bewundern. Andere Meisterwerke werden auch in der St. Antonius Kirche, St. Pauls Kirche und im Plantin-Moretus-Museum ausgestellt. Allerdings kann das ultimative Ziel für alle, die an dieser facettenreichen Figur interessiert sind, nur das Rubenshaus sein. In diesem Haus lebte Rubens viele Jahre und dort hatte er auch sein Atelier.

Back to top