Küste, Strand und Dünen bilden bei Bredene eine harmonische Einheit.

Die naturbelassene, rund 4 km lange und bis zu 350 m breite Dünenkette ist der natürliche Schutzwall für das dahinter und unter dem Meeresspiegel liegende Land. Das Seebad ist bekannt für seine Spiel-, Wander- und Sportmöglichkeiten sowie als Eldorado für FKK- und Naturliebhaber. Seinen Besuchern bietet Bredene 30 Campingplätze, zahlreiche familienfreundliche Feriendörfer und nette Pensionen. Alle Unterkünfte werden regelmäßig kontrolliert und je nach Komfort bewertet und eingestuft. Die Strände sind kinderfreundlich flach und nahezu unberührt.

Fünf ausgeschilderte Wanderwege führen durch Dünen und Polderlandschaft. Auf der Hoevenroute, 22 km lang, kommt der Radler oder Reiter an den schönsten Bauernhöfen vorbei. Der Strand lädt ein zum Surfen, Segeln und Fischen. Vom Wasserturm mit seinen 137 Stufen hat man einen traumhaften Panoramablick – bei guter Sicht sieht man sogar die Türme von Brügge. Im alten Dorfkern steht die St. Rikierskerk mit einer Kanzel aus dem Jahr 1717.

Mehr Informationen

Kapelstraat 76, 8450 Bredene Tel.: +32 59 56 19 70
Back to top