Ghent Shopping - (c)www.milo-profi.be.

Die gepflasterten straßen von Gent sind nicht nur von historischen und mittelalterlichen Gebäuden gesäumt. Tatsächlich ist die Stadt voll gepackt mit fantastischen Shopping-Angeboten!

Das Hauptgeschäftsviertel liegt rund um die Veldstraat. Aber im gesamten Stadtgebiet findet man eine interessante Auswahl an Geschäften, von Shops mit trendiger Designermode bis hin zu charmanten Geschenkläden, die alles von Seife bis hin zu Süßwarengeschäft aus dem 19. Jahrhundert, wo sie Naschwerk wie die berühmten "Neuzen", deren Form an Nasen erinnert, kaufen können.

Besondere Shoppingerlebnisse

Herbal Shop Tierenteyn Ghent - ©Tomas Kubes

Gehen Sie in der Gegend, die als Patershol bekannt ist spazieren. Dort können Sie auf dem ursprüngliche Straßenpflaster aus dem 15. Jahrhundert laufen, obwohl die meisten der aktuellen Gebäude aus dem 17. Jahrhundert stammen, als die Bewohner Zuschüsse erhielten, um die ursprünglichen Holzkonstruktionen durch Stein zu ersetzen. Patershol bot der Arbeiterklasse ab dem 18. Jahrhundert Wohnraum, aber die Gegend verfiel im 20. Jahrhundert, bis viele der Häuser in den 1970er Jahre von Privatleuten renoviert wurden. Das Gebiet gilt heute als sehr schick.

Trendig shoppen

Zsa Zsa Rouge Ghent - ©Sandra De Lobel

Weitere schöne Gebäude finden Sie an der Graslei (Herb Quay) und Korenlei (Corn Quay), die beide mit Häusern aus der flämischen Renaissance und früher bestückt sind. Im Osten liegt St. Niklaaskerk, ein hervorragendes Beispiel der gotischen Architektur aus dem 13. Jahrhundert und das Rathaus, das entworfen wurde, um das größte seiner Art in Europa zu sein und eine Mischung aus Gotik und Renaissance in sich vereint. Nicht zu vergessen der Belfried aus dem 14. Jahrhundert und die spätgotische St. Baafskathedraal, die über sechs Jahrhunderte im Mittelalter gebaut wurde.

Back to top