Cedric Jacquemyn
Aufstrebender Mode-Designer aus Antwerpen

Mode-Freigeist und Dunkelromantiker

Cedric Jacquemyn
Es begann in den Achtzigern mit den legendären Antwerp Six: Sechs junge, enthusiastische Absolventen der Antwerpener Modeakademie, die mit ihrem gemeinsamen Auffritt die Blicke der Modewelt auf die Hafenstadt an der Schelde lenkten.Blicke, die noch immer andauern: "Antwerpen ist heute mehr eine Modestadt als jemals zuvor", meint Modedesigner Cedric Jacquemyn, der an derselben Talentschmiede wie die Antwerp Six studierte ind laut eines renommierten Fachmagazins zu den Top 3 der aufstrebenden Designem 2013 zählt. Dass die Modeausbildung in Antwerpen eine der besten der Welt ist, sieht man nicht zuletzt an Cedric Jacquemyns aktueller Männer-Kollektion, von Kennern gerne als "dunkelromantisch" bezeichnet.

Mekka für Fashionistas

Cedric Jacquemyn atelier
Dass Antwerpen für Mode-Aficionados zum Shopping-Mekka geworden ist, hängt für Cedric Jacquemyn auch mit den vielen Concept Stores und Shops wie dem pulsierenden RA 13 zusammen - Läden, die erst in den vergangenen Jahren aufgemacht haben und für Forschungsreisende in Sachen Mode ein wahres Paradies sind. Insider-Tipp für Schnäppchenjäger: Die beliebten Stock Sales finden im April und November statt. Viele der angesagten Shops liegen im Modeviertel, in der Nähe der "ModeNatie", so nennt sich das Zentrum, in dem sowohl das Modemuseum als auch die Modeakademie eine Heimat gefunden haben. Letztere feiert 2013 ihr 50-jähriges Bestehen und ist Teil der Königlichen akademie der Schönen Künste von Antwerpen, die im seiben Jahr ihren 350. Geburtstag feiert.

Guter Geschmack wohin man schaut

Antwerpen Grote Markt - ©Antwerpen Toerisme en Congres

Schönheit hat Antwerpen nicht nur dann zu bieten, wenn es m Mode geht. Unverzichtbar ist etwa ein Besuch der Kathedrale, der größten gotischen Kirche Belgiens. Wunderschöne Art-déco- und Jugendstil-Gebäude säumen die Stadt, aber auch Liebhaber zeitgenössischer Architektur finden mit dem Museum aan de Stroom (MAS) ein echtes Highlight. Empfehlenswert sind auch die unzähligen Kunstgalerien, der Bummel durch die Antiquitätenläden der Kloosterstraat und das Blumenkaufen im "Baltimore" - der Besitzer hat vergangenes Jahr die Blumen für Diors atemberaubende Couture-Show geliefert. Guter Geschmack gilt eben für die ganze Stadt.


ß
ß
Lernen sie Cedric Javquemyn und Seinen Dunkelromantiscen stil kennen!

Lernen sie Cedric Javquemyn und Seinen Dunkelromantiscen stil kennen!

Back to top