Chocolatier Dominique Persoone
Avantgadistischer Chocolatier in Brügge

Der Shock-O-Latier von Brügge

Dominique Persoone Shop
Auf so verrückte Werke wie den eigens für die Rolling Stones angefertigten Chocolate-Shooter möchte sich Chocolatier Dominique Persoone nicht reduzieren lassen. Er mache auch ganz normale Pralinés, erzählt er gerne vergnügt: Mit Tannengeschmack, mit knuspriger Hübnchenhaut, mit Heliumgas. Er hätte auch sagen können: mit Austern, Käse, Blumenkohl, Essig oder auch Wasabi. Solche Kreationen haben dem 44-Jährigen einen Guide Michelin-Stern eingebracht - und den Ruf, der Rockstar unter Flanderns Chocolatiers zu sein. Die Fans vor seinem Brügger Schoko-Shop „The Chocolate Line" stehen Schlange: „Nicht nur die Belgier sind eben große Schokoladen-Esser."

Welthauptstadt der Schokolade

The Chocolate Line by Dominique Persoone - ©Stefan Dewickere
Mehr als 50 hervorragende Pralinegeschäfte gibt es neben Dominique Persoones Shop in der mittelalterliche Stadt Brügge, deren Kern zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Auch das Schokoladenmuseum Choco-Story und die geführten Schokoladenwanderungen lassen keine Zweifel, welchen Rang edle Kakao-Naschereien im Leben der Flamen einnehmen. Der Duft des braunen Goldes weht förmlich durch die ganze Stadt. Mit Dominique Persoones Chocolate-Shooter gelangt der Gerugh von Schokolade etwas ungewöhnlicher zu uns: Die Maschine schießt ihrem Besitzer Schoko-Staub in die Nasenlöcher. wer dann noch nicht genug hat, dem seien Schokoladen-Lippenstift und -Massage ans Herz gelegt.

Köstlichkeiten und Kulturschätze

Dominique Persoone - Bruges place

Brügge ist eine Stadt für Menschen, die Schönheit und Genuss zu schätzen wissen: Die unverwechselbare Silhouette ist geprägt durch den Backsteinturm der Liebfrauenkirche, durch den Turm der St.-Salvatorkathedrale und durch den stattlichen Belfried - seit Jahrhunderten Symbol der Brügger Unabhängigkeit. Von seiner Spitze aus hat man einen atemberaubenden Blick auf die verschwenderische Schönheit der Stadt mit ihren kleinen Gassen, den grünen Festungsanlagen, den pittoresken Brücken und den charakteristischen Grachten, die sich für entspannte Bootsfahrten anbieten. Anschauen sollte man sich auch die weltberühmte Gemäldesammlung altflämischer Meister im Groeningemuseum. Und schließlich darf ein Abendessen im Restaurant eines kreatieven, jungen Küchenchefs nicht fehlen - hier schließt sich der Kreis zur Brügger Schokolade, die in so manchem Gericht unvermutet, aber betörend auftaucht.

Lernen Sie Dominique Persoone und Seine Schoko-Kreationen kennen!

Lernen Sie Dominique Persoone und Seine Schoko-Kreationen kennen!

Back to top