Flowers

Am Himmel strahlt die Sonne und die Vögel zwitschern. Kein Zweifel: Der Frühling hat Einzug gehalten. Und sorgt dafür, dass unsere Kunststädte noch bezaubernder sind. Nach den kalten Wintermonaten weht ein neuer - warmer - Wind durch unsere schöne Region. Die Natur in und um Brüssel präsentiert sich im prächtigen Ostergewand. Im Folgenden verraten wir Ihnen die sechs Orte mit den Buntesten Blumenteppichen.

1. Botanischer Garten Meise

Etwas außerhalb der hauptstadt erstreckt sich ein Landschaftsgarten mit unzähligen Pflanzenarten. Achtzehntausend, um genau zu sein. Im Frühling sorgen die aufblühenden Blumen hier für eine bunte Augenweide. Spazieren Sie durch die Grünflächen, wo auch Kinder ihren Spaß haben. Möchten Sie auf Weltreise gehen? Dann besuchen Sie den Pflanzenpalast, der Sie durch Regenwald und Wüste bis ins Gebirge führt. Dabei treffen Sie auf Riesenseerosen, Bananenbäume und fleischfressende Pflanzen. Und mit etwas Glück findet im Schloss Bouchout eine kostenlose Kunstausstellung statt.

Der botanische Garten befindet sich 12 km von Brüssel entfernt. So kommen Sie am schnellsten hin.
Tipp: Verbinden Sie diesen Ausflug mit dem Atomium ganz in der Nähe.

Plantentuin Meise - (c)Plantentuin Meise

2. Die Königlichen Gewächshäuser in Laken

Einer der schönsten Gärten von Brüssel verbirgt sich hinter dem Königlichen Palast. Jedes Jahr im Frühling sind die Gewächshäuser des Königshauses für die Öffentlichkeit zugänglich. Der Glaskomplex ist ein architektonisches Meisterwerk von Alphonse Balat, das König Leopold II errichten ließ. Die glänzenden Kuppeln, monumentalen Pavillons und langen Galerien beherbergen seltene Pflanzen und Bäume aus aller Welt. Freuen Sie sich auf ein Fest der Sinne mit herrlichen Farben und Gerüchen. Ein wahrhaft königliches Blumenreich!

Die Gewächshäuer sind vom 21. April bis 11. Mai 2018 geöffnet.
So kommen Sie vor die Tore des Palasts.

Royal Green Houses of Laeken - (c)Visit Brussels

3. Park von Tervuren

Entlang von Teichen, Blumenbeeten und Kunstwerken führt eine prächtige grüne Allee zum Park van Tervuren, der auch Warande genannt wird. Auf rund 205 Hektar Natur lässt es sich nach einem hektischen Tag in Brüssel wunderbar entspannen. Bäume und Bänke laden zum Verweilen ein - vergessen Sie Ihren Picknickkorb nicht. Und besuchen Sie auch das Afrikamuseum, ein wunderschönes neoklassizistisches Gebäude, das imposant über den Park wacht. Dort erhält die ethnografische Sammlung aus Zentralafrika derzeit ein neues Gewand. Das Ergebnis können Sie ab Ende 2018 bewundern.

Der Park liegt knapp 20 km vom Stadtzentrum von Brüssel entfernt.
Hier finden Si ihn.

Park van Tervuren - (c)KMMA, Jan Crab

4. Hallerbos

Herrliche Natur unweit von Brüssel? Die finden Sie im Wald von Halle, dem Hallerbos. Jedes Frühjahr geschieht dort etwas Magisches: Dutzende Hyazinthen strecken ihre violetten Köpfe aus dem Boden und sorgen gemeinsam für ein fantastisches Farbenmeer. Der Blue Forest ist mittlerweile eine echte Attraktion und lockt jedes Jahr Touristen aus nah und fern an. Erleben Sie gemeinsam mit ihnen, wie die Sonnenstrahlen auf den Blüten glänzen, bevor die blühenden Eichen ihre Blätter davor entfalten.

So kommen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Hallerbos. Einfach und praktisch!

Hallerbos - (c)Le Backpacker

5. Floralia Brussels

Im Schloss Groot-Bijgaarden haben die Gärtner 1 Million Blumenzwiebeln gepflanzt. Oder besser gesagt im Park rund um das Schloss herum. Während der Floralia erblühen sie in blumiger Pracht. Tauchen Sie ein in das Farbenspiel von Tulpen, Narzissen und Hayzinthen. Bewundern Sie im Gewächshaus die wunderschönen Bukette und Blumenarrangements. Oder steigen Sie auf die Dachterrasse des Schlossturms. Wenn Sie genau hinsehen, können Sie sogar in der Ferne die neun Kugeln des Atomiums ausmachen.

Die 15. Ausgabe der Floralia findet vom 6. April bis 6. Mai 2018 statt.
Das Zentrum von Brüssel ist knapp 10 km entfernt.

Floralia Brussels

6. Blumenteppich Brussels

Was können Sie in Brüssel unternehmen? Den Blumenteppich auf dem Grote Markt bewundern! Dort werden alle zwei Jahre ein Wochenende lang rund 600.000 Begonien auf über 1.800 Quadratmetern ausgelegt. Vor der Kulisse gotischer prachtbauten kommt das Blumenwunder voll und ganz zur Geltung. Wussten Sie, dass Sie dieses einmalige Werk von den Balkonen des Rathauses aus bewundern können? Das sollten Sie nicht verpassen! Abends erwartet Sie zum Abschluss ein munteres Lichterspiel mit Musik.

Der Blumenteppich findet am 16., 17., 18. und 19. August 2018 statt.
Ganz einfach zu erreichen im Herzen der Stadt.

Flower Carpet Brussels
Back to top