The game ©Monopoly Bruges - Stad Brugge

Ab Ende Dezember können Sie nach Herzenslust die schönsten Hotels und Häuser in Brügge kaufen. Sie müssen dazu nicht einmal das Haus verlassen, denn Sie erwerben sie in einem nagelneuen Monopoly-Spiel: Die Brügge-Edition. Schieben Sie Ihre Steinchen durch die Altstadt, kaufen Sie strategisch Immobilien ein und stellen Sie Ihren Mitspielern ein Bein. Brügge ist übrigens nicht die einzige flämische Stadt, die in einem Spiel vorkommt. Auch in Filmen, Serien und Liedern sind flämische Städte gern gesehene Statisten.

Nello und Patrasche: Kassenschlager in Japan

Nello und Patrasche ist ein Roman der britischen Schriftstellerin Ouida. In Flandern nicht besonders bekannt, im Ausland ein Hit. So wurde die Freundschaft zwischen dem kleinen Jungen und seinem Hund 1995 in einem japanischen Animationsfilm erzählt. Dieser Film mit einer prominenten Rolle für die Malereien von Rubens in der Antwerpener Liebfrauenkathedrale füllte die Kinosäle. Heute strömen Horden japanischer Touristen dorthin, um die Werke zu bewundern. Auf dem Handschuhmarkt vor der Kirche machen Nello und Patrasche übrigens ein Schläfchen unter einer steinernen Decke: Ein Kunstwerk des Bildhauers Batist Vermeulen aus Gent.

Nello & Patrasche - ©Stad Antwerpen - Tist

Jugendstil im Spiel: Bruxelles 1893

Sind Sie ein Fan zierlicher Linien des Jugendstils? Dann können Sie sich mit Bruxelles 1893 voll und ganz ausleben. Denn in diesem Gesellschaftsspiel sind Sie der Architekt. Mithilfe von „Assistenten“ schaffen oder verkaufen Sie Kunstwerke, oder Sie bauen elegante Fassaden. Sie errichten Ihre Bauwerke in Brüssel – nicht umsonst die Stadt des Jugendstils par excellence. Dort finden Sie die Meisterbauwerke von Victor Horta und Paul Hankar, den Gründern dieses Jugendstils. So bewundern Sie in Sint-Gillis das Hankar-Haus und tauchen ein in das Hortamuseum, das ehemalige Wohnhaus des Meisterarchitekten. Ganz im Bann des Jugendstils? Besuchen Sie dann das Museum Fin-de-Siècle!

seiling in the Horta House - ©Sofam2016

Das perfekte Spukhaus in Brasschaat

Der berühmte Regisseur Tim Burton – bekannt von Edward mit den Scherenhänden, Batman und Big Fish – ließ sich im Sommer 2015 in Antwerpen nieder. Nach einer erfolglosen internationalen Suche fand er den Ort seiner Träume für den Film Die Insel der besonderen Kinder in Brasschaat. „Der Torenhof hatte den idealen Gruselfaktor – und zugleich strahlte das Haus eine gewisse Normalität aus“, sagte Burton und rieb sich dabei die Hände. Das ideale Setting also für diese Geschichte von zwei Kindern, die auf den ersten Blick ganz normal scheinen, um dann Stück für Stück ihre besonderen Kräfte zu erlangen …

MovieStill from the film ©Miss Peregrine - Kinepolis - Antwerp

Oostende: Meer an Inspirationen

Durch den Badeort Oostende weht mehr als eine Meeresbrise. Sowohl der internationale Soulstar Marvin Gaye als auch der Nachbar aus dem Norden Erik de Jong – besser bekannt als Spinvis – haben hier ihre Muse gefunden. Marvin Gaye kam nach aufwühlenden Zeiten in Oostende zur Ruhe. Die Erholung am Meer hatte ihm gut getan: Er schrieb den Welthit „Sexual Healing“. Das Musikvideo dazu wurde im Casino Kursaal aufgenommen! In die Fußstapfen von Marvin treten? Nehmen Sie Teil an der Midnight Love Digital Tour, und lassen Sie sich an die Orte seines Lebens hier führen. 

Erik de Jong verbrachte als Kind viel Zeit an der Küste in Oostende. Später, als es ihn als Künstler wieder in die Stadt zog, kamen die schönen Erinnerungen von früher wieder hoch. Er verarbeitete dies in dem Stück „Oostende“: der ideale Soundtrack für einen Strandspaziergang.

view on Ostend

The White Queen: Berühmte BBC-Reihe auf flämischem Boden

Auch die BBC erkennt viel Potential in den Städten Flanderns. 2013 zeigte der britische Sender die historische Dramaserie The White Queen. Darin wird der Kampf zwischen den Adelsfamilien Lancaster und York geschildert, der sich in England im fünfzehnten Jahrhundert abspielte. Doch die perfekte Kulisse dafür fand die BBC in Ypern, Brügge  und Gent. Auch im pittoresken Damme wurden in den Gärten der Burg Oostkerke Aufnahmen gemacht. Der Musikwald von Ronse wurde speziell für die Aufnahme mit einer Schicht Kunstschnee versehen. Treten Sie in die Fußstapfen der BBC-Crew, und bestaunen Sie die prunkvollen Orte.

Skyline of Ypres

Auftragsmörder auf der Flucht: Brügge sehen … und sterben?

Der englisch-irische Autor und Regisseur Martin McDonagh hat eine Affäre mit Brügge. Es konnte daher keinen besseren Ort für seinen ersten Spielfilm im Jahr 2008 geben. Im preisgekrönten Film „Brügge sehen … und sterben?“ tauchen der Auftragsmörder Ray – gespielt von Colin Farrell – und sein Kumpane Ken im märchenhaften Venedig des Nordens unter. Ray ist – vorsichtig ausgedrückt – nicht ganz so begeistert von Brügge. Bis er die hübsche Chloë trifft, eine lokale Drogendealerin und Produktionsassistentin. Der Film führt Sie durch die Stadt. Spektakulärer Höhepunkt ist die Besteigung des Belfort. Colin Farrell folgen? Besuchen Sie selbst alle Hotspots aus dem Film.

evening view on Bruges - ©toerisme Brugge
Back to top