Mary Chocolatier - Belgian Chocolate Brand

Von Godiva bis Leonidas, von Côte d'Or bis Neuhaus: Belgien hat eine ganze Palette an Top-Schokoladenmarken. Machen Sie sich auf zur kulinarischen Entdeckungsreise in die Welt der trüffel, Pralinen, Schokoladentafeln und überraschenden Aromen. Bei über 320 Schokoladengeschäften im ganzen Land finden Sie bestimmt etwas, das Ihnen schmeckt!

Belvas

Belvas - logo

Belvas macht 100% Bio- und Fairtrade-Trüffel und -Pralinen. Belvas ist sowohl für den Geschmack seiner Schokolade als auch für sein soziales Engagement bekant. Der Schokoladenhersteller hat viele Preise – darunter auch den Preis für das ökologischste Mikro-Unternehmen Europas von der Europäischen Kommission – gewonnen.

Bruyerre

Bruyerre - logo

Mit den besten Zutaten und den anspruchsvollsten Rezepten, hat Bruyerre eine Reihe von handgemachten Schokoladen kreiert, die berühmt für ihre Füllungen sind, einschließlich Haselnuss Praline, Ganache und Gianduja. Bruyerre kennt sprichwörtlich keine Grenzen und exportiert in die ganze Welt.

Corné Port Royal

Corné Port Royal - Belgian Chocolate Shop

1932 eröffnete der junge Pâtissier Maurice Corné sein Geschäft als Chocolatier in Brüssel. Schon bald darauf arbeitete ein 30-köpfiges Team für ihn und zu seinen treuen Kunden zählten diverse Prominente wie etwa Maurice Chevalier. Im Jahr 1935 schuf Maurice Corné die 'Manon Sucré', die mittlerweile ein fester Bestandteil des kulturellen Erbes Belgiens ist. Die Manon Sucré ist eine köstliche Praline, die die Glätte von Sahne mit knackigem Nougat und dem Geruch von frischer Walnüssen verbindet.

Heute, mit 80 Jahren Erfahrung, setzt Corné Port-Royal die Tradition der authentischen Rezepte und des Gourmethandwerks fort. Das Team der Kunsthandwerker bereiten täglich Pralinen zu, deren Rezepte schon seit fast hundert Jahren unverändert geblieben sind!

Côte d’Or

Côte D'or - Belgian Chocolate Brand

Am 24. April 1883 registrierte Charles Neuhaus die Marke Côte d'Or. Eine belgische Ikone war geboren! Die erste Côte d'Or Schokolade wurde aus Kakaobohnen von der Goldküste (jetzt Ghana) hergestellt und mit dem bekannten Elefanten-Logo verziert. Die erste Schokoladentafel wurde 1911 produziert und gleichzeitig die berühmte Côte d'Or Verpackung. Seit damals ist aus diesen Schokoriegeln ein Sortiment geworden, das Dutzende von neuen Produkten und Geschmacksrichtungen beinhaltet, einschließlich der Mignonnette, Bouchée, Chokotoff, Kekstafeln sowie der Markteinführung der Sensations-Reihe 1990, die stark gewürzte Schokolade für Kenner einschließlich Noir de Noir, Noir Intensiv und Noir Brut. All diese Köstlichkeiten aus Schokolade entstanden durch das Know-how und die Leidenschaft von Côte d'Or für die Schokoladenprodukte. Die Gründe für den Erfolg liegen auf der Hand: modernste Handwerkskunst, die Treue zu einem einzigartigen intensiven Geschmack und das Originalrezept (hoher Kakaoanteil und einwandfreie, gleichbleibende Qualität der Bohnen) sowie die ständige Suche nach neuen Ideen mit gleichzeitig erfolgreichen Produktinnovationen. Last but not least: Der Respekt der Mondelēz International-Gruppe vor dem belgischen Know-how hat bewirkt, dass die Qualität der Côte d'Or Schokoladen weiterhin erhalten bleibt und international bekannt sind.

Daskalidès

Daskalidès - Chocolate Necklace

Daskalidès ist eine bemerkenswerte Persönlichkeit. Prodromos Daskalidès legte im Jahre 1931 den Grundstein für einen unbestrittenen Ruf in der Welt der Schokoladenherstellung. In diesem Jahr öffnete er seine erste Konditorei in Gent. Bald darauf wuchs die Zahl der Daskalidès Filialen, die für ihre köstlichen Pralinen bekannt sind. Die nächsten Generationen bauten auf diesem Erfolg auf und schafften es, auch ausländische Märkte mit ihren einzigartigen Aromen und den traditionellen Rezepten zu erobern. Heute setzt Daskalidès unverwechselbare Maßstäbe in der Welt der Schokolade. Ausgezeichnete Qualität, fantastischer Geschmack, originelle Kreationen und moderne Verpackungen unterstreichen den jungen und attraktiven Charakter von Daskalidès. Mit einer breiten Palette von Luxusprodukten und einem modernen Shop-Konzept blickt Daskalidès in eine glänzende Zukunft.

Jean Galler

Galler - Belgian Chocolate Brand

Jean Galler wurde quasi in eine luxuriöse Dessert-Welt geboren. Er arbeitete zunächst in der Familien-Konditorei, die sein Großvater 1930 gründete. Im Alter von 16 Jahren wurde er von der Schokolade inspiriert und war bald von diesem lebendigen Material fasziniert. Er experimentierte und kreierte. Um sein Wissen zu vergrößern und neue Geschmacksrichtungen zu entdecken, studierte er in Basel (Schweiz) und danach unter Gaston Lenôtre in Paris. Mit 21 Jahren startete er sein eigenes Unternehmen. 35 Jahre später, sind die Grundlagen des Unternehmens unverändert geblieben: Leidenschaft für Schokolade, Stolz bei der Vollendung und ständige Kreativität. Heute entwerfen und produzieren Jean Galler und sein Team alle Arten von Pralinen, Speiseeis, Feinbackwaren, gefüllte Schokoladentafel sowie Schokoladen-Tabletten, Katzenzungen, Brotaufstriche, mundgerechte Schokoladentafeln und viele andere Produkte.

Godiva

Godiva Shop - Belgian Chocolate Brand

Die Geschichte von Godiva handelt von einem Chocolatier, dessen Name in der ganzen Welt zu einem Symbol für Luxus und Prestige geworden ist. Alles fing 1926 in Brüssel an, als Pierre Draps Senior seine ersten Pralinen in der kleinen Werkstatt seiner Brüsseler Residenz kreierte. Die Familie entschied sich für den eindrucksvollen Namen "Godiva", der von der Leidenschaft und Großzügigkeit der Dame Godiva aus der alten englischen Legende inspiriert wurde. Das Geschäft wuchs stetig und ein Flagship-Store am Brüsseler Grand Place folgte. Godiva ist mittlerweile in über 80 Ländern weltweit präsent und steht als Synonym für Eleganz und Innovation. Die Chef-Chocolatiers von Godiva kombinieren erstaunliche Aromen mit feinen Texturen und nutzen ihr Know-how, um Meisterwerke aus den besten Zutaten zu schaffen.

Leonidas

Leonidas - Belgian Chocolate Brand

Großzügigkeit, Frische und "Pralinen für alle", ist die Philosophie von Leonidas. Seit über hundert Jahren teilt Leonidas Genießern weltweit die Generosität herrlicher Pralinen mit einem Sortiment von über 100 verschiedenen Sorten und Geschäften auf der ganzen Welt. Leonidas garantiert die Frische und Qualität seiner Schokolade und stellt sie mit traditionellen Methoden und aus den besten Zutaten her. Nur reine Kakaobutter wird für die Hülle zusammen mit 100% natürlichen Zutaten verwendet. Auch alle weiteren Komponenten werden sorgfältig ausgewählt. Analog zur Philosophie Pralinen für alle zugänglich zu machen, kreiert Leonidas zudem originelle Gourmetprodukte unter dem Motto der Zusammengehörigkeit, der Nähe und des Austausches.

Mary

Mary Shop - Belgian Chocolate Brand

1919 eröffnete die Schokolade liebende Mary Delluc ein Geschäft in Brüssel, das dazu bestimmt war, die Mary Chocolaterie zu werden. Mary strebte nach Exzellenz und Qualität, ein Ziel, das zum Vermächtnis wurde. Mary und ihr Chef-Chocolatier erträumten ständig neue Rezepte. Marys Hauptanliegen war die besondere Qualität der Rohstoffe und der produzierten Schokolade, aber ihre außergewöhnliche Raffinesse spiegelt sich auch wieder in der Art und Weise, wie sie ihre Produkte präsentierte, von der Pralinenschachtel bis hin zu den Schaufenstern. 1942 wurde Mary zum ersten Mal mit dem Titel "Zertifizierter Hoflieferant Belgiens" ausgezeichnet, bevor sie die Auszeichnung erneut in den Jahren 1990 und 1994 erhielt. Im Rahmen einer Effizienzsteigerungsmaßnahme wurde die Produktionsstätte im Jahr 2009 auf das berühmte Arsenal-Gelände verlegt. Im Jahr 2011 wurde die Entscheidung getroffen ein harmonisches Gleichgewicht zwischen Moderne und angesehener Vergangenheit zu fahren: Marys gesamte Geschichte kann nun in den Geschäften erkundet werden. Das spiegelt sich in der Auswahl der Rohstoffe, den Rezepten der Gründerin, den Verpackungen sowie dem Kundenservice wider.

Neuhaus

Neuhaus Shop - Belgian Chocolate Brand

Neuhaus kreiert mit Leidenschaft exquisite Schokolade. Der Chocolatier nutzt hochwertige Zutaten und verfügt über 155 Jahre Erfahrung und Handwerkskunst. Luxuriöse Geschenkboxen machen das Schenken und Beschenktwerden zum Vergnügen. Als Jean Neuhaus im Jahre 1857 in Brüssel ankam, eröffnete er sein Apothekergeschäft in der renommierten Königin-Galerie. Um den Geschmack seiner Medikamente noch angenehmer zu machen, überzog er sie mit einer Schicht Schokolade. Sein Enkel Jean Neuhaus Jr. erbte seine Leidenschaft für Schokolade. Er hatte die Idee die Medizin in der Schokolade durch köstliche Füllungen zu ersetzen und erfand so, im Jahr 1912, die erste Praline bzw. gefüllte Schokolade. Ein paar Jahre später erfand seine Frau die Ballotin-Schachtel, eine elegante Verpackung, die Schokolade fortan zu einem Luxus-Geschenk machte. Die Leidenschaft von Jean Neuhaus für Schokolade spiegelt sich heute immer noch stark in der breiten Palette von Neuhaus Pralinen wider. Jede Praline hat ihre eigene Form, Geschmack und Namen. Alle Pralinen von Neuhaus werden in den Schokoladenateliers in Brüssel, Belgien gemacht.

Starbrook Airlines

Starbrook Airlines - Belgian Chocolate Brand

1980 übernahm Patrick Gilis das Familienunternehmen Gilis Fine Food Group von seinem Vater. Ein paar Jahre später war der Unternehmer auf der Suche nach einer neuen Herausforderung, etwas Einzigartigem, mit dem er die Welt übernehmen könnte! 'Starbrook Airlines, eine imaginäre Fluglinie, wurde 1983 zusammen mit Jaak De Koninck geboren. Starbrook Schokolade wird nur mit der besten belgischen Schokolade hergestellt, um die Qualität der Produkte zu gewährleisten. Starbrook Airlines hat sich zudem dem belgischen Schokoladenkodex (Belgian Chocolate Code) unterworfen, der alles außer belgischer Schokolade verbietet. Mit diesem einzigartigen Konzept ist es gelungen, die Welt mit einer perfekten Kombination aus bester Schokolade und erstaunlicher Kunst für sich zu gewinnen. Sie können diese Schokolade an 200 Flughäfen in 80 Ländern finden. Aufbauend auf diesem Erfolg wurde jetzt der erste Flagship-Store "Starbrook Chocolate & Art-Store" in Antwerpen eröffnet.

Zaabär

Belgian Chocolate - Zaabär

Zaabär lädt Schokoladenliebhaber auf eine zauberhafte Reise in das Land der Düfte und Aromen ein. Zaabär hat für sich die spannende Saftigkeit, exotische Gewürze, Kräuter, verführerische Blumen, verlockende Früchte mit der reinen Freude einer reichhaltigen, feinen belgischen Schokolade gesammelt. Seit der Antike waren diese Gaben der Natur Bestandteile für Luxusgüter oder für Medikamente. Zaabär setzt diese Tradition fort und bietet Ihnen eine große Auswahl an Schokolade. Öffnen Sie die Schachtel, riechen Sie, schmecken Sie und tauchen Sie ein, in die faszinierende Welt von ... Zaabär. Probieren Sie die Welt!

Back to top