Viele Bier-Liebhaber sehen in Belgien das Vaterland des Gerstensaftes, v. a. da unsere Brautradition zwar viele Jahrhunderte zurückreicht, moderne Brauer aber immer noch beeinflusst und inspiriert. Bier ist Teil unserer DNA und die historische Bedeutung unserer Bierkultur wird sogar von der UNESCO anerkannt, die die belgische Biertradition im Jahr 2016 in ihre Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen hat.

Traditionelle Brautechniken

Unsere Spitzenbraumeister wenden immer noch die gleichen Techniken an, die über Generationen weitergegeben wurden und erhalten so die einzigartigen Charaktere unserer Biersorten. Rochefort, Achel, Chimay, Duvel, Orval, Westmalle: dies sind nur einige der weltberühmten Brauereien, die dazu beigetragen haben, dass belgische Biere auf der ganzen Welt wohlbekannt sind.

Belgisches Craft Beer

Die Leidenschaft heutiger Brauer hat außerdem eine Welle innovativer Craft-Brauer hervorgebracht, die neu definieren, wie die Welt belgisches Bier wahrnimmt. Ob gruppenfinanzierte Biere, Mikrobrauereien oder Spezialbiere – es besteht kein Zweifel, dass unsere Craft-Brauer Belgiens Bierangebot durch eine lebendige neue Tiefe ergänzen.

Man kreiert Bier, so wie ein Künstler ein Gemälde erschaffen würde

Belgiens erste weibliche Braumeisterin Rosa Merckx – Liefmans
Back to top