The Virgin and Child with Canon Joris Van der Paele Museum Brugge-Groeningemuseum (c)www.lukasweb.be -Art in Flanders vzw photo Hugo Maertens, http://www.lukasweb.be/en/photo/the-virgin-and-child-with-canon-joris-van-der-paele-9

250 Jahre, vom 15. bis weit ins späte 17. Jahrhundert, war Flandern führend bei den schönen Künsten in Westeuropa und Inspirationsquelle hinter den berühmtesten Kunstbewegungen dieser Zeit: Flämische Primitive, Renaissance und Barock. Die Künstler waren für ihre Fertigkeit, Kreativität und technischen Innovationen bekannt und machten das  bereits reiche und urbane Flandern zu einer der kulturell am weitesten entwickelten Regionen in Kunst und Architektur.

Viele Werke dieser flämischen Meister können in aller Welt bewundert werden, doch am eindrücklichsten ist die Erfahrung in Flandern selbst, das den einzigartigen Rahmen bildet, in dem die Arbeiten erschaffen wurden. Sie können durch die historische Umgebung spazieren, in der Rubens einst lebte, durch die Landschaften wandern, die Pieter Bruegel den Älteren inspirierten und ein Gemälde Van Eycks genau an dem Ort entdecken, für den es gemalt worden ist.

Back to top