Jede Provinz in Flandern bietet Ihnen ein umfangreiches Netz an thematischen Fahrradrouten - von Bier inspirierte Fahrradrouten, über Routen zum ersten Weltkrieg und geführte Touren durch die Städte. Es gibt Fahrradrouten für jeden Geschmack!

Routen in West-Flanders

 Gedenkmuseum Passchendaele - ©Westtoer

The Legacy (37 km)

Zonnebeke ist das Herz des Ypernbogens. Die Schlacht von Passchendaele 1917, in der unzählige Menschen innehralb kürzester Zeit ihr Leben lassen mussten, ist immer noch ein internationales Symbol überflüssiger Gewalt. Das Memorial Museum Passchendaele 1917 erinnert eindringlich an die grausame Schlacht. Das Museum, gelegen in einem wunderschönen Schlosspark, ist der ideale Startpunkt für eine Tour durch die historischen Schlachtfelder. Mit der Legacy Fahrradroute können Sie das reiche Erbe der Gemeinde Zonnebeke auf angenehme Art entdecken.

Frontzate - ©Milo-profi

Cogge-Geeraert (41 km).

Die Fahrradroute beleuchtet die Flutung der Yser-Ebene und die Rolle der historischen Figuren Karel Cogge und Hendrik Geeraert. Die Route verbindet Plätze und Monumente, die Zeuge für dieses einschneidene Ereignis sind und an das Leid erinnern: Das Albert I Monument in Nieuwpoort, die belgischen MIlitärfriedhöfe von Steenkerke und Ramskapelle, die Büste von Karel Cogge und das Gelände um die Schleuse Ganzepoot.

Britischer Bunker entlang der Ypres Salient Frontlinie - ©Westtoer

Die Friedensroute (45 km).

Die Friedensroute bietet eine ideale Einführung in den Ypernbogen. Die Route beginnt auf dem Marktplatz im Herzen von Ypern und führt zunächst durch Palingbeek, vorbei an Hill 60 und Hill 62- 3 Orte von besonderer strategischer Brisanz für beide militärischen Seiten. Die Route führt vorbei an einer Anzahl militärischer Friedhöfen, unter anderem am Tyne Cot Cementery in Passendale, dem deutschen Soldatenfriedhof in Langemark und Essex Farm Cemetery in Boezinge.

Viele weitere Informationen finde Sie auf der Seite von Westtoer.

Routen in Antwerpen

City Bikes in Antwerp - ©Milo-profi
Neben Fahrradtouren, die Sie selbst zusammenstellen können, bietet Antwerpen auch geführte Radtouren an, sowohl für Gruppen als auch für individuelle Touristen. Treffen Sie Ihre Wahl aus einem großen Angebot an Themen und Touren, und erkunden Sie diese faszinierende Stadt mit dem Fahrrad.
Blick auf die Dijle in Mechelen - ©Visit Mechelen - Aikon

Dijletal-Route (57 km)

Die wohl schönste Fahrradschleife zwischen Mechelen und Leuven: so könnte man die Dijletal-Route beschreiben. Sie bildet außerdem die erste schleifenförmige Knotenpunktroute zwischen zwei flämischen Kunststädten. Die Fahrradschleife folgt den hübschen Flussbiegungen der Dijle und dem Treidelpfad entlang des Leuven -Dijle-Kanals. Wasserreiche Naturgebiete wie Mechels Broek und Wijgmaalbroek präsentieren sich besonders grün und beheimaten die seltene Schwarz-Pappel. Auch in den Kunststädten Leuven und Mechelen gibt es viel zu entdecken: vom Beginenhof bis hin zum spektakulären Skywalk auf dem St.-Rombouts-Turm.

Gouden Carolus - ©Farmboy - Jan Op De Kamp

Die Gouden Carolus-Route (58 km)

Das Gouden Carolus der Mecheler Brauerei Het Anker wird von Bierfans und Kennern gleichermaßen geschätzt. Die Gouden Carolus-Route verbindet die Brauerei am Rande des Beginenhofs mit der Whiskybrennerei De Molenberg in Blaasveld. Diese Fahrradschleife kombiniert die jahrhundertealten Monumente in der Innenstadt mit den hübschen Grünflächen und der friedlichen Ruhe der Flusslandschaften der Region um Mechelen. Auf den autofreien Treidelpfaden entlang der Dijle, Nete, Zenne oder Rupel lässt es sich herrlich Radfahren. Sie passieren pittoreske Naturgebiete, darunter das Mechels Broek, Zennegat und den Vrijbroekpark. Hinterher können Sie sich den Genuss eines Bierchens und eines regionalen Gerichts in der Brauerei Het Anker gönnen. Von Haschee bis Sabayon…

Erkunden Sie auch die anderen Routen, wie die Trappistenroute (Trappistenabtei Westmalle) und die Landstreicher-Route (Landlopersroute) (nur in niederländisch).

Routen in Flämisch - Brabant

Abtei von Affligem

Routen rund um den Ersten Weltkrieg (nur in niederländisch)

  • Gete Line Route
    Die 69km lange Gete Line Route führt Sie durch Halen, Geetbets, Linter, Zouleeuw und Tienen. Auf der Strecke finden Sie 25 Informationstafeln, die die Geschichte des Ersten Weltkriegs mit der wunderschönen Umgebung in Beziehung setzt. Einige dieser Tafeln befinden sich nicht direkt an der Strecke, der Weg dorthin ist jedoch ausgeschildert. Es besteht die Möglichkeit auch eine kürzere Strecke zu fahren. 
  • Dijle Line Route
    Die Dijle Line Route is 91 km lang, bietet aber auch die Möglichkeit kürzere Strecken zu fahren. Die 29 Informationstafeln zeigen detailliert die Kriegsgeschichte der wundervollen Umgebung. Einige dieser Tafeln befinden sich nicht direkt an der Strecke, der Weg dorthin ist jedoch mit Schildern ausgezeichnet. 
  • Brabantse Kouters
    Die Brabantse Kouters Fahrradroute besteht aus 3 Schleifen, 31 km, 40km und 45 km vorbei an verschiedenen Stätten des Ersten Weltkriegs. Die 31 km lange Schleife startet in Affligem, die 45 km lange in Steenhuffel und die 40 km lange Schleife startet in Kapelle-op-den-Bos. Insgesamt gibt es 59 faszinierende Orte aus der Zeit des Ersten Weltkriegs, an denen die Fahrradrouten vorbeiführen.
Besucherzentrum De Lambiek in Alsemberg

Fahrradrouten rund ums Bier (nur in niederländisch)

  • Steer for beer – Geuzeroute – 38 km lang ist die Route durch das Land von Geuze. Die Route führt durch eine grüne, hügelige Region, durchzogen von Traditions- und Craftbrauerein. Startpunkt ist die 3 Fontein-Brauerei, dann geht es vorbei an der Oud Beersel Brauerei und dem Hersteller von Geuze Hanssens Artisanaal. Zwischen den Abschnitten 61 und 83 können Sie einen Zwischenstopp im "De Lambiek" Besucherzentrum für handwerkliches Lambic Bier in Alsemberg machen. Dort erfahren Sie alles über den Produktionsprozess dieses einzigartigen Bieres.

Routen in Limburg

C-Mine plaza in Genk

Sie wollten schon immer mal mit dem Fahrrad durchs Wasser fahren? Das geht, und zwar ganz ohne nass zu werden. In der Domein Bokrijk radeln Sie durch die Teiche im Naturgebiet De Wijers - links und rechts auf Augenhöhe mit dem Wasser. Zum Beispiel auf der Route vorbei an Teichen und alten Minen. Diese Tour vereint das Beste von Hasselt und Genk. Entdecken Sie die überraschende Geschichte des Bergbaus und fahren Sie durch einzigartige Naturlandschaften.

Blick auf die Maas Connecterra in Maasmechelen

Die Maas schlängelt sich von ihrer Quelle in Frankreich bis zu ihrer Mündung in den Niederlanden auch durch das Limburger Maasland. Hier können Sie die Maas Fahrradroute in 2 Etappen zurücklegen: von Maastricht nach Maaseik und von Maaseik nach Roermond.

National Park Hoge Kempen

Entdecken Sie den Nationalpark Hoge Kempen per Rad mit der Themenradwanderkarte (nur auf Niederländisch verfügbar). 61 Ziele und 3 Themenstrecken ergeben 242 km Radspaß!

Noch mehr Routen durch Limburg finden Sie unter (nur auf Niederländisch verfügbar).

Back to top