Liebe Flandern Freunde, Liebe Besucher,

um die Sicherheit von Einheimischen wie auch Besuchern zu gewährleisten und die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, hat die belgische Regierung entsprechende Maßnahmen ergriffen.
Die aktuellen Informationen dazu finden Sie hier:

COVID-19 | Informationen über Maßnahmen und Einschränkungen in Belgien
Deutschland – Auswärtiges Amt
Österreich - Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten

Wenn Sie für eine Dauer von 48 Stunden oder mehr nach Belgien reisen, müssen Sie 48 Stunden vor Ihrer Ankunft in Belgien ein Passenger Locator Formular ausfüllen. Klicken Sie hier für das Passenger Locator Online-Formular.

Wir freuen uns darauf, Sie so bald wie möglich wieder mit der gewohnten Gastfreundschaft in Flandern begrüßen zu können.

Auf bald und passen Sie gut auf sich auf.
Ihr Team von VISITFLANDERS.

Im Westen von Ypern liegt das idyllische Städtchen Poperinge, das wegen seines Hopfens berühmt ist. Daneben kennt man es aus einem traurigeren Grund - Todeszellen, in denen britische Soldaten eingesperrt waren, bevor sie vor ein Kriegsgericht gestellt wurden. Wurden sie eines schweren Verbrechens wie z.B. Verrat, Fahnenflucht oder Mord, für schuldig befunden, richtete man sie hin. Zwei der ursprünglich winzigen, dunklen Räume wurden restauriert und enthalten Informationen und Fotos der erschossenen Männer. Der Hinrichtungsmast im Hof des Rathauses ist noch das Original und steht an dem Ort, an dem die Männer bei Morgengrauen durch Erschießen hingerichtet wurden.

Wo

Guido Gezellestraat 1
8970 Poperinge

Kontakt

+32 57 34 66 76

Informationen über Barrierefreiheit

lokale Karte

Nachstehend finden Sie eine interaktive Karte

Zurück zum Seitenanfang