Liebe Flandern Freunde, Liebe Besucher,

angesichts der COVID-19-Situation finden Sie auf der folgenden Website nähere Informationen. Um die neuesten Reisehinweise für unser Land zu erhalten, wenden Sie sich bitte an Ihre lokalen Behörden.
Wenn Sie innerhalb der Europäischen Union reisen, brauchen Sie kein Passagier-Lokalisierungsformular mehr auszufüllen.
Wenn Sie mit einem Flugzeug, Schiff, Bus oder Zug nach Flandern reisen und aus einem Drittland anreisen, das nicht auf der weißen Liste der Europäischen Union steht, müssen Sie innerhalb von 6 Monaten vor Ihrer Ankunft in Belgien ein Passagier-Lokalisierungsformular ausfüllen


Sie finden sämtliche Informationen auf der offiziellen Website


Passen Sie gut auf sich selbst und einander auf und bleiben Sie sicher und gesund.
Wir hoffen, Sie bald wieder begrüßen zu dürfen, mit doppelt so viel Herz, Liebe und Gastfreundschaft.


Ihr Team von VISITFLANDERS.

In der hügeligen flämischen Landschaft nördlich von Roeselare findet man einen der vier verbliebenen deutschen Soldatenfriedhöfen zu Ehren der im Ersten Weltkrieg Gefallenen. Die ursprünglich 128 über das Gebiet verteilten Soldatenfriedhöfe wurden letztlich zusammengelegt, so dass dieser kleine Friedhof heute die Überreste von 8.241 deutschen Soldaten aus dem Ersten Weltkrieg beherbergt. Durch seine Abgelegenheit wird er weniger häufig besucht, ist jedoch mit seiner Gedenkhalle, die aus dem Material des deutschen Pavillons der Weltausstellung von 1928 gebaut wurde, nicht weniger interessant.

Wo

Beverenstraat 78
8830 Hooglede

Kontakt

Informationen über Barrierefreiheit

lokale Karte

Nachstehend finden Sie eine interaktive Karte

Zurück zum Seitenanfang