Liebe Flandern Freunde, Liebe Besucher,

um die Sicherheit von Einheimischen wie auch Besuchern zu gewährleisten und die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, hat die belgische Regierung entsprechende Maßnahmen ergriffen.
Die aktuellen Informationen dazu finden Sie hier:

COVID-19 | Informationen über Maßnahmen und Einschränkungen in Belgien
Deutschland – Auswärtiges Amt
Österreich - Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten

Wenn Sie für eine Dauer von 48 Stunden oder mehr nach Belgien reisen, müssen Sie 48 Stunden vor Ihrer Ankunft in Belgien ein Passenger Locator Formular ausfüllen. Klicken Sie hier für das Passenger Locator Online-Formular.

Wir freuen uns darauf, Sie so bald wie möglich wieder mit der gewohnten Gastfreundschaft in Flandern begrüßen zu können.

Auf bald und passen Sie gut auf sich auf.
Ihr Team von VISITFLANDERS.

In Raversyde finden Sie eine einmalige Kombination von Natur und Geschichte. In einem unter Naturschutz stehenden Dünengebiet am Rande von Oostende verbergen sich beeindruckende Zeugnisse der Geschichte. Mehr als 60 Geschützstellungen, Beobachtungsposten und Bunker sowie zwei Kilometer offene und unterirdische Gänge bilden einen der am besten erhaltenen Abschnitte des Atlantikwalls. Die im zweiten Weltkrieg vom NS-Regime erbauten Verteidigungsanlagen umfassen sogar noch einige Wehranlagen aus dem ersten Weltkrieg.

Außerdem befindet sich auf dem Gelände die ehemalige Fischersiedlung Walraversijde aus dem 15. Jahrhundert. Die archäologische Ausgrabungsstätte beherbergt vier rekonstruierte mittelalterliche Fischerhäuser sowie ein interaktives Museum.

Wo

Nieuwpoortsesteenweg 636
8400 Oostende

Kontakt

lokale Karte

Nachstehend finden Sie eine interaktive Karte

Zurück zum Seitenanfang