Liebe Flandern Freunde, Liebe Besucher,

um die Sicherheit von Einheimischen wie auch Besuchern zu gewährleisten und die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, hat die belgische Regierung entsprechende Maßnahmen ergriffen.
Die aktuellen Informationen dazu finden Sie hier:

COVID-19 | Informationen über Maßnahmen und Einschränkungen in Belgien
Deutschland – Auswärtiges Amt
Österreich - Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten

Wenn Sie für eine Dauer von 48 Stunden oder mehr nach Belgien reisen, müssen Sie 48 Stunden vor Ihrer Ankunft in Belgien ein Passenger Locator Formular ausfüllen. Klicken Sie hier für das Passenger Locator Online-Formular.

Wir freuen uns darauf, Sie so bald wie möglich wieder mit der gewohnten Gastfreundschaft in Flandern begrüßen zu können.

Auf bald und passen Sie gut auf sich auf.
Ihr Team von VISITFLANDERS.

Eine einzigartige Ausstellung moderner Künstler und Designer, die Bruegel mitten ins 21. Jahrhundert versetzen. Bruegel komponierte seine Landschaftsdarstellungen mit Elementen aus dem bäuerlichen Pajottenland. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die Betrachtung der Landschaft mit den Augen Bruegels. Eine Rad- und Wanderroute verbindet 12 einzigartige Installationen miteinander. Anfangs- und Endpunkt der Strecke sind zwei Bauwerke, die einst von Bruegel gemalt wurden: die Kirche von Sint-Anna-Pede, die auf Bruegels „Der Blindensturz“ abgebildet ist, und die Mühle von Sint-Gertrudis-Pede, die auf dem Bild „Die Elster auf dem Galgen“ zu sehen ist.
Mit den augen Bruegels - Rekonstruktion der Landschaft

Wo

Herdebeekstraat 176
1701 Itterbeek

Wann

von Sonntag, 7. April 2019
bis Donnerstag, 31. Oktober 2019

Kontakt

+32 2 451 69 31

Informationen über Barrierefreiheit

lokale Karte

Nachstehend finden Sie eine interaktive Karte

Zurück zum Seitenanfang