Liebe Flandern Freunde, Liebe Besucher,

um die Sicherheit von Einheimischen wie auch Besuchern zu gewährleisten und die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, hat die belgische Regierung entsprechende Maßnahmen ergriffen.
Die aktuellen Informationen dazu finden Sie hier:

COVID-19 | Informationen über Maßnahmen und Einschränkungen in Belgien
Deutschland – Auswärtiges Amt
Österreich - Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten

Vom 1. August an muss jeder, der für mehr als 48 Stunden nach Belgien einreisen möchte, innerhalb von 48 Stunden vor der Ankunft ein Einreiseformular ausfüllen.

Wir freuen uns darauf, Sie so bald wie möglich wieder mit der gewohnten Gastfreundschaft in Flandern begrüßen zu können.

Auf bald und passen Sie gut auf sich auf.
Ihr Team von VISITFLANDERS.

Vom 8. März bis 6. Oktober 2019 ist das Sint-Janshospitaal der Schauplatz wunderschöner spanischer Kunst des 17. Jahrhunderts. In den monumentalen ehemaligen Krankensälen werden mehr als 20 religiöse Skulpturen und Gemälde ausgestellt, prallgefüllt mit Leidenschaft. Eine seltene Gelegenheit, einen wenig bekannten Aspekt des spanischen Goldenen Zeitalters kennenzulernen. Neben den Gemälden berühmter Meister wie Murillo und Zurbaran ist der Höhepunkt der Ausstellung eine Gruppe von nicht weniger als sieben hyperrealistischen Skulpturen des größten Bildhauers des spanischen Barocks, Pedro De Mena. Die exquisite Auswahl an Kunstwerken, die alle aus europäischem Privatbesitz stammen, wird in Brügge dank eines Projekts internationaler Zusammenarbeit mit dem Luxemburger Musée National d'Histoire et d'Art gezeigt.
Murillo, De Mena und Zurbaran. Meister des spanischen Barocks (Sint-Janshospitaal)

Wo

Mariastraat 38
8000 Brügge

Wann

von Freitag, 8. März 2019
bis Sonntag, 6. Oktober 2019

Kontakt

Informationen über Barrierefreiheit

lokale Karte

Nachstehend finden Sie eine interaktive Karte

Zurück zum Seitenanfang