Liebe Flandern Freunde, Liebe Besucher,

um die Sicherheit von Einheimischen wie auch Besuchern zu gewährleisten und die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, hat die belgische Regierung entsprechende Maßnahmen ergriffen.
Die aktuellen Informationen dazu finden Sie hier:

COVID-19 | Informationen über Maßnahmen und Einschränkungen in Belgien
Deutschland – Auswärtiges Amt
Österreich - Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten

Wenn Sie für eine Dauer von 48 Stunden oder mehr nach Belgien reisen, müssen Sie 48 Stunden vor Ihrer Ankunft in Belgien ein Passenger Locator Formular ausfüllen. Klicken Sie hier für das Passenger Locator Online-Formular.

Wir freuen uns darauf, Sie so bald wie möglich wieder mit der gewohnten Gastfreundschaft in Flandern begrüßen zu können.

Auf bald und passen Sie gut auf sich auf.
Ihr Team von VISITFLANDERS.

Mehrfach wurde Rubens aufgefordert, die Stadt zu „verschönern “ - für gewöhnlich aus Anlass eines feierlichen Einzugs. In diesem Sinne war Rubens' künstlerisches Werk für Bürger und Besucher der Stadt sichtbar und zugänglich. „ABC2018. Signiert von Rubens“ versucht, dem Projekt anhand der Wandbilder von Yvon Tordoir eine intensive zeitgenössische Präsenz im Stadtbild zu verschaffen. Aufgrund seiner Beteiligung an Projekten wie „Mode Landed/Geland“ und „Antwerp Book Year“ (Lanoye-Dooreman im Boerentoren) hat Antwerpen auch hier eine modernere Tradition. Für dieses Projekt wurden große moderne Wandgemälde ausgewählt. Graffiti und Wandgemälde sind die ultimativen künstlerischen Ausdrucksformen, für die sich jüngere Generationen entscheiden. Zusammen mit Yvon Tordoir werden einige internationale Graffiti-Künstler eingeladen, um an strategischen Stellen in der Stadt neue, von Rubens und dem Barock inspirierte Werke zu schaffen.
Wandbilder von Yvon Tordoir

Wo

Grote Markt 
2000 Antwerpen

Wann

von Freitag, 16. März 2018
bis Montag, 31. Dezember 2018

Kontakt

Informationen über Barrierefreiheit

lokale Karte

Nachstehend finden Sie eine interaktive Karte

Zurück zum Seitenanfang