Liebe Flandern Freunde, Liebe Besucher,

um die Sicherheit von Einheimischen wie auch Besuchern zu gewährleisten und die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, hat die belgische Regierung entsprechende Maßnahmen ergriffen.
Die aktuellen Informationen dazu finden Sie hier:

COVID-19 | Informationen über Maßnahmen und Einschränkungen in Belgien
Deutschland – Auswärtiges Amt
Österreich - Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten

Vom 1. August an muss jeder, der für mehr als 48 Stunden nach Belgien einreisen möchte, innerhalb von 48 Stunden vor der Ankunft ein Einreiseformular ausfüllen.

Wir freuen uns darauf, Sie so bald wie möglich wieder mit der gewohnten Gastfreundschaft in Flandern begrüßen zu können.

Auf bald und passen Sie gut auf sich auf.
Ihr Team von VISITFLANDERS.

Eine besondere Augenweide steht im April den Besuchern des Schlossparks von Groot-Bijgaarden bevor. Am nordwestlichen Stadtrand von Brüssel werden ab dem 6. April mehr als eine Million blühende Blumen zu sehen sein. Den Schwerpunkt dabei bilden rund 400 verschiedene Tulpensorten. Diese erhalten in dem 14 Hektar großen Park Gesellschaft von zahlreichen weiteren Zwiebelblumen – unter anderem von 60 Narzissensorten und 35 Hyazinthenarten. Die Blumenbeete befinden sich in einem Park mit alter Baumsubstanz, unter deren Zweigen sich ebenfalls Blumenbeete ausbreiten. Zu den weiteren Attraktionen der Floralien gehören ein Tulpenlabyrinth sowie ein aus Blumen komponiertes Kunstwerk. In der Schlosskapelle kommen Orchideenfreunde auf ihre Kosten, denn hier sind seltene Arten ausgestellt. Ein weiteres Highlight ist das 1000 Quadratmeter große Treibhaus, in dem 25 000 Blumen ausgestellt werden, die im wöchentlichen Wechsel auf den größten Blumenmärkten Europas eingekauft werden.
Floralia Brüssel

Wo

Isidoor Van Beverenstraat 5
1702 Groot-Bijgaarden

Wann

von Samstag, 3. April 2021
bis Sonntag, 2. Mai 2021

Kontakt

+32 494 47 72 56

Informationen über Barrierefreiheit

lokale Karte

Nachstehend finden Sie eine interaktive Karte

Zurück zum Seitenanfang