Liebe Flandern Freunde, Liebe Besucher,

um die Sicherheit von Einheimischen wie auch Besuchern zu gewährleisten und die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, hat die belgische Regierung entsprechende Maßnahmen ergriffen.
Die aktuellen Informationen dazu finden Sie hier:

COVID-19 | Informationen über Maßnahmen und Einschränkungen in Belgien
Deutschland – Auswärtiges Amt
Österreich - Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten

Wenn Sie für eine Dauer von 48 Stunden oder mehr nach Belgien reisen, müssen Sie 48 Stunden vor Ihrer Ankunft in Belgien ein Passenger Locator Formular ausfüllen. Klicken Sie hier für das Passenger Locator Online-Formular.

Wir freuen uns darauf, Sie so bald wie möglich wieder mit der gewohnten Gastfreundschaft in Flandern begrüßen zu können.

Auf bald und passen Sie gut auf sich auf.
Ihr Team von VISITFLANDERS.

Der Besucher wird mit der Geschichte und den Relikten der berüchtigten Minenschlacht und der Dritten Flandernschlacht/Schlacht von Passendale (1917) konfrontiert. Dies erfolgt mittels Ausstellungen und Informationsmodulen bei den wichtigsten Stätten des Ersten Weltkriegs in der südlichenWesthoek (In Flanders Fields Museum, Memorial Museum Passchendaele 1917, Heuvelland, Mesen, Poperinge, Langemark-Poelkapelle und Houthulst). Thematische Entdeckungskreise verbinden alle diese Stätten des Ersten Weltkriegs mittels Wanderungen, Radtouren und mit dem Auto.
1917, Von Minenexplosionen bis zum Schwimmenden Schlammeer - Verschiedene orte in der Landschaft Westhoek

Wo

 
8900 Ypern

Wann

von Donnerstag, 1. Juni 2017
bis Sonntag, 31. Dezember 2017

Kontakt

Informationen über Barrierefreiheit

lokale Karte

Nachstehend finden Sie eine interaktive Karte

Zurück zum Seitenanfang