Liebe Flandern Freunde, Liebe Besucher,

um die Sicherheit von Einheimischen wie auch Besuchern zu gewährleisten und die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, hat die belgische Regierung entsprechende Maßnahmen ergriffen.
Die aktuellen Informationen dazu finden Sie hier:

COVID-19 | Informationen über Maßnahmen und Einschränkungen in Belgien
Deutschland – Auswärtiges Amt
Österreich - Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten

Wenn Sie für eine Dauer von 48 Stunden oder mehr nach Belgien reisen, müssen Sie 48 Stunden vor Ihrer Ankunft in Belgien ein Passenger Locator Formular ausfüllen. Klicken Sie hier für das Passenger Locator Online-Formular.

Wir freuen uns darauf, Sie so bald wie möglich wieder mit der gewohnten Gastfreundschaft in Flandern begrüßen zu können.

Auf bald und passen Sie gut auf sich auf.
Ihr Team von VISITFLANDERS.

Seit 1985 präsentiert das Antwerpener M HKA fortwährend eine reiche Palette an zeitgenössischen wegweisenden Künstlern und „Helden" und ist damit eines der wichtigsten Museen des Landes. Die flämische zeitgenössische Kunstszene hat, mit Künstlern wie David Claerbout, Jan Fabre und Luc Tuymans, die sich im weltweiten Kunstranking behaupten, sehr viel zu bieten, deswegen steht ab der Wiederöffnung am 28. April der Begriff der flämischen Meister im Mittelpunkt des M HKA. Die neuen Ausstellungen zeigen das Talent und die Leidenschaft internationaler sowie nationaler Künstler.

Neben einer neuen Sammlungspräsentation wurde größter Wert auf die Didaktik, moderne Informationssysteme und einen freundlichen und offenen Eingangsbereich gelegt.

Wiedereröffnung M HKA

Wo

Leuvenstraat 32
2000 Antwerpen

Wann

von Freitag, 28. April 2017
bis Sonntag, 31. Dezember 2017

lokale Karte

Nachstehend finden Sie eine interaktive Karte

Zurück zum Seitenanfang