Liebe Flandern Freunde, Liebe Besucher,

um die Sicherheit von Einheimischen wie auch Besuchern zu gewährleisten und die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, hat die belgische Regierung entsprechende Maßnahmen ergriffen.
Die aktuellen Informationen dazu finden Sie hier:

COVID-19 | Informationen über Maßnahmen und Einschränkungen in Belgien
Deutschland – Auswärtiges Amt
Österreich - Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten

Wenn Sie für eine Dauer von 48 Stunden oder mehr nach Belgien reisen, müssen Sie 48 Stunden vor Ihrer Ankunft in Belgien ein Passenger Locator Formular ausfüllen. Klicken Sie hier für das Passenger Locator Online-Formular.

Wir freuen uns darauf, Sie so bald wie möglich wieder mit der gewohnten Gastfreundschaft in Flandern begrüßen zu können.

Auf bald und passen Sie gut auf sich auf.
Ihr Team von VISITFLANDERS.

Flanders Fields routes ©milo-profi
Entdecken Sie die Felder von Flandern auf unterschiedliche Art und Weise, etwa per Fahrrad, Auto, Motorroller oder mit dem Boot.

Radfahren

Das umfangreiche Radwegenetz bietet rund 1.000 km Fahrvergnügen. Radfahrer können ihre Route im Voraus mit Hilfe der Netzwerkkarten und die Wahl der Knotenpunktnummern planen. In der Region stehen zwei Netzwerke zur Verfügung, eine für den Norden und eine andere für den Süden. Um die Region besser zu erkunden, können Sie auch Rad-Rundtouren nutzen.

Auto oder Motorrad

Es ist auch möglich, die Kriegsvergangenheit in Westhoek per Auto oder Motorrad zu entdecken. Westtoer hat drei neue Autorouten zum Thema Erster Weltkrieg für die Hundertjahrfeier entwickelt.

Roller

Weitere Informationen zu Motorrollern in Flanders Feldern.

Segeln

Die Region Felder von Flandern ist ideal für einen erholsamen Ausflug auf dem Wasser. Eine 163 km lange Strecke führt Sie entlang der historischen Denkmäler und Gebäude: Segelroute Ein komplettes Segel-Arrangement wurde für Sie von Linssen Boating Holidays und BBoat entwickelt.

Zurück zum Seitenanfang